Kastrationen

DEUTSCHES KASTRATIONSZENTRUMKomitee zur Rettung der herrenlosen Tiere
Unter der Schirmherrschaft der TIERHILFE SÜDEN e.V.


Wo finden Sie uns?

Sie finden uns in der Studentenstadt!

Adresse auf der Karte

Weniger herrenlose Tiere

Indem Sie unsere Postkarten kaufen, retten Sie Straßentiere

16.07.2011

      Bevor Sie ihre Hund/Katze zur Kastration bringen, müssen Sie mit Herr Panaiot Panaiotov einen Termin vereinbaren, Handy: +359 884 98 30 01.

Wichtige Hinweise:
     - Das Tier, das kastriert werden soll, sollte vorher nicht gefüttert werden. Wenn der Magen voll ist, könnte dies die OP gefährden.


     - Sie sollten den Hund/Katze in einer Transportbox bringen, bzw. abholen. Die Nutzung von Einkaufstaschen oder dergleichen ist nicht zu empfehlen, da das Tier nach der OP erbrechen und dadurch ersticken könnte.


     - Nach der OP sollte der Hund/die Katze 24 Stunden lang an einem sicheren Ort unter Beobachtung stehen bevor das Tier wieder an seinem alten Platz zurückgebracht wird. Man sollte sich überzeugen, dass es adäquat ist.